Bild
Startseite
Team
Aktuelles
Hintergrund
Fragen | Antworten
Screeningablauf
Mammobil
Untersuchung
Filme
Download
Links
Impressum
Datenschutz

... so finden Sie uns: die Praxis | das Mammobil

Filme

Brustkrebs-Früherkennung und Strahlenbelastung

Im Mammographie-Screening-Programm wird die weibliche Brust geröntgt, um frühzeitig kleinste Tumoren zu entdecken. Einige Frauen verunsichert die Strahlenbelastung der Untersuchung. Dr. med. Michael Hirning, Radiologe, erläutert, warum der Nutzen der Mammographieuntersuchung das Risiko durch die Strahlenbelastung überwiegt. Die Obergrenze für die Strahlendosis ist in Deutschland durch die Röntgenverordnung festgelegt. Ihre Einhaltung wird im Mammographie-Screening-Programm streng kontrolliert.


Diagnosemethoden im Mammographie-Screening-Programm

In der Brustkrebs-Früherkennung kommen unterschiedliche Diagnostikverfahren zum Einsatz. Mammographie, Ultraschall und Magnetresonanztomographie - welche Methode ist die beste? Dr.Juliane Terpe, Radiologin, erklärt die verschiedenen Untersuchungsmethoden.


Falsch-positiver Befund und Überdiagnose
im Mammographie-Screening-Programm


50 von 1000 untersuchten Frauen werden zur weiteren Abklärungsuntersuchung eingeladen. Nach der zweiten Untersuchung kann meist Entwarnung gegeben werde. Die Medizin spricht von einem falsch-positiven Befund.
Frau Dr. Karin Bock, Gynäkologin, erklärt außerdem warum sogenannte Überdiagnosen keine „falschen Diagnosen" sind.


Das Mammographie Screening

Der Film (Dauer: 5:50 min) bietet einen Einblick in das Mammographie-Screening-Programm für Frauen zwischen 50 und 69 Jahren. Es wird der Ablauf des Mammographie-Screenings gezeigt und durch Experten erläutert. Ergänzende Informationen zum Film finden Sie auf unseren Internetseiten http://www.mammo-programm.de und auch in der Broschüre "Mammographie-Screening. Früherkennung von Brustkrebs. Was Sie darüber wissen sollten".






Ich bin dabei | TV-Spot





Frauen im Interview

Neun Frauen sprechen über ihre Beweggründe für die Teilnahme am Mammographie-Screening-Programm. Erfahren Sie, wie andere Frauen zu ihrer Entscheidung gekommen sind und warum.

Quelle: Kooperationsgemeinschaft Mammographie